Ortsbeschreibung:
Cala Gonone

Die Bucht von Cala Gonone, Ortsteil der Gemeinde Dorgali, ist bereits seit den 60er Jahren beliebtes Urlaubsziel an der Ostküste Sardiniens. Der Weg nach Cala Gonone, hat man einmal den Tunnel zwischen Inland und Küeste hinter sich gelassen, führt über eine atemberaubende Panoramastrasse. Alternativ kann Cala Gonone auch von der anderen Seite des Monte Irveri aus erreicht werden. Der Weg führt von Dorgali aus durch das von seiner Landschaft her bezaubernde Lithu-Tal und über eine kurvenreiche Passstrasse. Das Supramonte, im Territorium von Dorgali, wird von der Schnellstrasse 125, der sogenannten “Orientale Sarda”, in zwei Landschaften geteilt. Ein Teil des Supramonte reicht mit seinen imposanten Felsen bis zum Meer hin, während sich der andere Teil ins Innere der Insel erstreckt. Das Supramonte ist ein Paradies für Trekkingliebhaber und Naturfreunde, die sich für wilde Flora und Fauna interessieren. Die Natur hat im Inneren des Territoriums wahre Wunder vollbracht, wie zum Beispiel die Gorroppu Schlucht oder die geheimnisumrankte Nuraghensiedlung Tiscali. Cala Gonone ist eine Traumdestination für Free climber. Das Territorium zählt über 400 verschiedene Routen von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Die steil ins Meer abfallenden Felsklippen und die vertikalen Wände der Gorroppu Schlucht sind eine Herausforderung für jeden Kletterer. Nicht weniger interessant als das gebirgige Inland des Territoriums ist die Küste oder auch das “marittime” Supramonte, dessen ins Meer ragenden Felsen vom kristallklaren Wasser des Golfes von Orosei umspült werden. Die Küste ist durchzogen von langen Schluchten, die bis zum Meer hin verlaufen und in wunderschöne Buchten wie Cala Fuili und Cala Luna enden. Für die Liebhaber unterirdischer Welten hält das Territorium von Cala Gonone eine Vielfalt an Schätzen bereit, wie zum Beispiel die Bue Marino oder die Grotte Ispinigoli. Urlaubern, die klassischer Sportarten, wie zum Beispiel Tennis, Kart, Volleyball, Basketball oder Fussball bevorzugen, bietet Cala Gonone die entsprechenden Strukturen. Wer sich für die Kultur, Geschichte und Lebensart der Region interessiert, dem empfiehlt sich ein Ausflug nach Dorgali. Neben verschiedenen Museen können während eines gemütlichen Bummels durch die Straßen der Stadt die kleinen Läden der dorgalesischen Kunsthandwerker besichtigt und das ein oder andere schöne und kostbare Stück aus Leder, Gold, Holz oder Leinen erworben werden.


› zurück zur Region
Objekte in diesem Ort:

Hotel
Strandentfernung 600m
bis 5 Pers.
1 Wohnzimmer
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
mit POOL
ab EUR 50,-- pro Person/ Tag 


Hotel
Strandentfernung 600m
bis 3 Pers.
1 Schlafzimmer
1 Badezimmer
mit POOL
ab EUR 97,-- pro Tag